Ostern - DIY 2.0

Stofftaschen bedrucken


Meine Kinder lieben basteln...und da darf sich Mama immer ganz schön was einfallen lassen.

Speziell zu den Anlässen hin, werden meine beiden Mäuse immer ganz gierig nach basteln.

Diesmal hab ich mir überlegt, Stofftaschen mit Stempeln zu bedrucken. Nicht irgendwelche Stempeln, nein, sondern selbstgemacht (was auch sonst ;-) ) aus Kartoffeln.

Was ihr dazu braucht und wie das geht zeig ich euch jetzt....


Material

Was brauchst du dazu?

  • Textilfarben (ich habe meine online bestellt, da gibt es genug Auswahl)
  • 4-5 mittelgroße (eher frische und feste) Kartoffeln / Erdäpfel ;-)
  • kleine oder auf Wunsch auch große UNI-Stofftaschen (auch diese habe ich im www. gefunden)
  • Pinsel
  • Küchenrolle, Zeitungspapier


Schritt 1

Die Kartoffel wird halbiert.


Schritt 2

Jetzt skizzierst du dir mit einem Stift oder gleich, so wie ich, mit dem Messer dein gewünschtes Motiv in die Kartoffel.


Schritt 3

Schneide die Kartoffel 2-3 mm unterhalb ein, sodass sich dein Motiv vom Untergrund abhebt.


Schritt 4

So sollte das dann in etwa aussehen.



Sobald du dann deine Farben, Pinsel und Stoffsäcke vorbereitet hast, kann es mit dem Stempeln auch schon losgehen.

Am besten legst du in die Tasche ein, zwei Stück Küchenrolle oder Zeitungspapier hinein, damit der Druck nicht auf die andere Stofftaschenseite durchgeht.

In diesem Beispiel habe ich ein Osterei geschnitzt. Dieses wird nun mit den Textilfarben bemalt. Ein- oder mehrfärbig, das ist ganz dir überlassen.

Der bemalte Kartoffelstempel wird nun auf den Stoffsack aufgedruckt...

Ich färbe mein Osterei hier dreifärbig.

 

 

Damit die Farben deiner Motive immer schön strahlend bleiben, empfehle ich, die Stempelseite immer wieder mal mit Küchenrolle etwas zu säubern.


Ihr könnt nun alle möglichen Motive erstellen und eure Osterhasentasche, Frühlingstasche oder was auch immer, nach euren Wünschen, bedrucken.

Feinheiten, wie z.B. die Barthaare vom Osterhasten kannst du mit dem Pinsel fein ergänzen.



Lass deiner Fantasie freien Lauf - es lässt sich jede Menge aus den Kartoffeln formen.



Falls du auch einen Textilstift zu Hause hast, kannst du auch damit auf deiner Tasche was zeichnen, ergänzen oder personalisieren.

Meine Kinder hatten riesig Spaß dabei!

Ich hoffe euch gefällt mein kleines OsterDIY und falls ihr mir eure Ergebnisse zeigen möchtet - ich freue mich!

Liebe Grüße und verfrühte, frühlingshafte Ostergrüße!

Eure

Änschi

Die Jüngste hat ein wenig gestempelt und wie es so bei den Kleinen oft ist....der Rest wurde mit Hand und Pinsel gemacht - aber hauptsache ist - ES MACHT SPASS!

;-)


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Vivien (Donnerstag, 06 April 2017 11:15)

    Wow, ich bin immer wieder von Deinen Ideen begeistert � und frag mich jedesmal woher Du die Zeit nimmst � Tolle Taschen, ich freue mich, wenn ich mir eine Tasche machen kann. Aber ob das noch vor Ostern ist � Liebe Grüße, Vivien

  • #2

    Angelika (Mittwoch, 12 April 2017 09:40)

    Liebe Vivien, danke :-) freut mich, wenn dir die Idee gefällt! Freue mich immer über Ergebnisbilder! Schöne Ostern und ganz liebe Grüße, Angie