DesignnäherInnen gesucht!

Ihr Lieben da draussen!

Ein Jahr ist es bald her, dass mein Ebook, Geldtasche #sweetmoneybag, "am Markt" ist! Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht!

Ich freu mich soooo sehr dass euch mein Baby, meine erste Geldtasche, die ich designt habe, so gefällt.

Das Schöne, sie ist absolut anfängertauglich, denn ich bekomme regelmäßig von euch Feedback und die Bestätigung dass die Tasche echt was her macht, praktisch und ganz easy genäht ist! DANKE dafür!

 

Während ich nun an einem neuen Ebook sitze und für euch Schnittmuster, Anleitung und Co. zeichne und schreibe, habe ich was für euch!!!

Denn.... damit ich euch weiterhin schöne Beispiele zum inspirieren präsentieren kann, suche ich DESIGNNÄHER/-INNEN!

Das heisst, ihr bekommt das Ebook von mir zur Verfügung gestellt, im Gegenzug bekomme ich von euch schöne Fotos eurer #sweetmoneybag, die ich dann für Werbezwecke verwenden darf!

Zu den Bildern... ich benötige wirklich schöne Bilder, lt. Beispiel vom Designnäheaufruf! Helle und scharfe Fotos, schön präsentiert, ohne jeglichen Schnickschnack.

 

Habt ihr Lust in einer netten Runde dabeizusein, euch kreativ auszutoben und dabei das Ebook abzuräumen?!

Dann bewerbt euch bis Sonntag unter diesem Post oder direkt unter dem original Facebookpost

 

Ich freu mich auf euch!!!

Liebste Grüße,

die Änschi


0 Kommentare

Frohe Weihnachten & ein kleines Freebie für euch!

Ihr Lieben!

Etwas länger war es ruhig hier!

Über einige Wochen plagte mich und die Kinder eine fiese Erkältung mit allem drum und dran!

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest gehts uns nun wieder besser, und wir können mit Freude auf ein paar ruhige, gemütliche Weihnachsfeiertage vorausblicken.

 

Ich möchte euch ein wunderschönes, besinnliches Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben wünschen!

***

Lasst es euch gut gehen, versucht zu entschleunigen, stellt euren Ruhemodus ein und geniesst ein paar ruhigere Tage. Abseits von Stress und Hektik, von denen wir das ganze Jahr über genug haben.

Geniesst die Zeit mit euren Lieben, geniesst kulinarisch sowie seelisch und startet gut und vor allem gesund ins neue Jahr!

 

*** MERRY CHRISTMAS *** FROHE WEIHNACHTEN *** BUON NATALE ***     usw. usw. :)


mehr lesen 0 Kommentare

Geburtstage müssen 'königlich' gefeiert werden...

... es ist mir eine Ehre! ;-)

Wie schon vor vier Jahren, als meine kleine Große in den Kindergarten kam, und ich dort die Geburtstagskrone nähte, so durfte ich nun auch für die Schule die Geburtstagskrone gestalten.

Die Klassenlehrerin kennen wir bereits aus dem Kindergarten, welche zu damaliger Zeit selbst ihre Tochter dort untergebracht hatte. Aus dieser Zeit war dieser Mama, der Lehrerin meiner Tochter, die Geburtstagskrone bekannt. So kam sie vor einigen Tagen auf mich zu, ob ich denn nicht, vielleicht, eventuell...so eine Krone,.... JA KLAR, natürlich KANN ICH und WILL ICH! Ich freu mich doch drüber und sowas  zu nähen macht ja auch Spaß! Allein schon der Stoffeinkauf war für mich und meine Maus ein Vergnügen. Sie hatte so Spaß daran bei der Stoffauswahl mitzubestimmen - für ihre Krone, der Krone IHRER Klasse! ;-)

Wie auch schon damals, fiel die Wahl wieder auf GOLD - eher die Mädchenseite - und eine Seite für die Jungs (damals in blau) aber diesmal nicht weniger "prunkvoll" - in SILBER. Der Stoff, so kommt es auf den Bildern leider nicht rüber - schimmert total schön und wirkt total edel und königlich :-)!

Aufgepeppt mit schönen Pailletenbändern in altrosa und dunkelblau lassen sie den Träger, die Trägerin der Krone besonders herausstechen.

mehr lesen 0 Kommentare

Sommer ade, Herbst olé oder besser Winter oweh!

Der Herbst hat nicht vorsichtig an die Tür geklopft, nein, er ist regelrecht reingestolpert und durch die Tür geplatzt! Am einen Tag noch das Gefühl von Sommer, Sonne und lauer Brise und im nächsten Moment das Gefühl nach Kachelofen, Wollsocken und einer Tasse Tee. Kein Zwischending, BUMMM einfach da! Unerwartet und UNERWÜNSCHT! Aber was solls, nichts kann man dagegen machen...ausser akzeptieren, annehmen und sein Leben trotzdem so schön wie möglich zu gestalten bis der nächste Frühling, der Sommer kommt.

Man hört es raus...ich bin definitiv ein FRÜHLING/SOMMERTYP!

 

So, und nachdem die letzten Wochen sehr turbulent, schön, gefühlsintensiv, voller Veränderunge und Neuem waren, kam ich kaum dazu euch noch mein letztes Sommernähoutfit zu zeigen.

Vor unserem Urlaub Ende August hab ich für die liebe Iris von Lilabrommbeerwölkchen einen schönen Schnitt probenähen dürfen.

WILLOW - ein wirklich süßer Schnitt, als Tunika oder als Kleid und für alle die es ein wenig "Boho" mögen.

Trompetenärmel, tieferer Ausschnitt, babydollmäßiger Look und so viele Gestaltungsmöglichkeiten. In Willow steckt so viel Individualität - einfach eurer Ideen freien Lauf lassen, MACHEN und ZUSEHEN was SCHÖNES dabei rauskommt.

Ich hab mir im ersten Anlauf ein schönes Sommerkleid genäht - welches aufgrund der Witterung im Spätsommer nicht mehr viel Möglichkeit hatte, ausgeführt zu werden.

Als zweites Teil hab ich mir eine Tunika genäht! Schlicht vom Stoff aber dennoch sehr auffällig durch die Trompetenärmel - an welche ich mich erst noch so richtig gewöhnen muss. Ich find sie toll, ich find sie schön aber an mir zu sehen ist immer noch ein wenig ein Gefühl von Verkleidung! Welches aber - lt. Rückmeldungen von vielen lieben Menschen, die am Liebsten selbst so eine Willow hätten - absolut unberechtigt sei. Dann glaub ich das mal so und wenn ich die Bilder so ansehe, dann glaub ich haben sie auch recht. Ich find meine Willows nämlich total hübsch und freue mich JETZT schon auf das Tragen im nächsten Sommer!

Aber nun sag ich euch endlich den Link , wo ihr lang müsst, um euch diese schöne Anleitung und das Schnittmuster zu holen...

Und zwar HIER --> bei Alles für Selbermacher

Und wer es auf Facebook noch nicht endteckt hat, nun meine Ergebnisse nochmal im Detail:

mehr lesen 0 Kommentare

Der erste Schultag - ein besonderer Tag

Oh man, das war jetzt eine aufregende Zeit!

Jetzt ist meine Große eine Schülerin und JETZT darf ich es auch zu ihr sagen. Denn vor dem großen Tag, durfte ich das Wort Schule in ihrer Gegenwart nicht aussprechen.

 

Die Schultasche hatten wir von Oma schon recht früh bekommen. Im Frühling schon.... da war die Vorfreude schon riesengroß! Bestückt mit Federpenal, Schüttelpenal, Turnbeutel und Jausenbox - eine wirklich tolle Schultasche.

Dass ich die Schultüte nähe, das war von Anfang an klar. Die Stoffe hatten wir auch relativ schnell ausgesucht.

Ihre Schultasche in blau/lila gehalten, mit einem Einhorn drauf - war genau die Traumvorstellung meiner Maus - und sollte sich zumindest farblich in der Tüte wiederfinden.

Ich dachte mir,...im Frühling....oh da hast du noch laaaange Zeit. Ihr kennt das vielleicht? Man schiebt und schiebt und schiebt..... und dann ist es doch fast zu spät oder auf den letzten Drücker. Ja und so ging es mir! Fürchterlich! Im Stress setzte ich mich ans Zuschneiden und brachte sie noch am selben Abend, samt Geschwistertüte zu Ende. Es war natürlich von Anfang an klar, dass die kleine Prinzessin auch eine "Schul"tüte bekommt. Weniger "ladylike" aber mit Wunschmotiv "Spiderman" ;-)

Gut, ich muss zugeben, sie wäre sicherlich schöner geworden mit genug Zeit, kreativeres verzieren usw. aber was letztendlich zählt - die Maus war überglücklich, so oder so!

mehr lesen 0 Kommentare